Nur als Ganzes funktionert die Band..

…es gibt aber auch Ausnahmen!

Nahezu jeder von uns hat doch Musik, die er gerne hört und Sänger, die er favorisiert. Solang es Musik gibt, gab es auch immer außergewöhnliche Persönlichkeiten, die sie geprägt haben. Von der Klassik, bis hin zum Heavy Metal – jede Stilrichtung lebt von der Vielfalt der verschiedenen Bands, wobei bei der Klassik wohl eher von einem Orchester gesprochen werden sollte.
Es ist ein Phänomen, dass in einer Band immer der Sänger bzw. der Frontmann der Star zu sein scheint, auch wenn dieser ohne seine Bandkollegen sicherlich nur die Hälfte wert wäre. Bei der Band Queen war dieses Phänomen ganz besonders deutlich zu sehen. Obgleich die Band nur als Einheit überaus erfolgreich war, so war Freddie Mercury doch zweifelsohne der Star der Band. Brian May konnte noch so gute Gitarrenriffs spielen, wenn Freddie auf der Bühne eine seiner zahlreichen – unvergessenen – Posen einnahm stand der Gitarrist im Schatten. Wie wichtig er für die Band gewesen ist hat sich sehr deutlich nach seinem Ableben gezeigt. Queen hat zwar hinterher noch ein Album veröffentlicht, konnte jedoch an den früheren kommerziellen Erfolg nicht mehr anknüpfen. Es gibt indes sehr viele Bands, die mit dem Ableben eines Mitglieds nicht mehr erfolgreich Musik produzieren können. Jüngstes Beispiel hierfür sind sicherlich die Beastie Boys.